Artikel getaggt mit "Steuerberatung"

Stundennachweis 2017

By Robert Terhart am 26.04.2017 in Beiträge

Stundennachweis 2017: Warum?   Mindestlohn Seit 1. Januar 2015 gilt ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro brutto pro Zeitstunde; er gilt deutschlandweit für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Zum 01.01.2017 soll der Mindestlohn auf Empfehlung der Mindestlohnkommission auf 8,84 Euro steigen. Daneben enden zahlreiche Ausnahmeregelungen und...

Mehr

Honorar für Steuerberatung

By Robert Terhart am 05.02.2017 in Beiträge

Honorar für Steuerberatung nach Vergütungsverordnung Grundlage: die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) Das Honorar von Steuerberatern, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften für steuerberatende Leistungen, so genannte Vorbehaltstätigkeiten, hat der Gesetzgeber in der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) festgelegt. Erfolgte die...

Mehr

Aktuelles zu Steuererklärungsfristen

By Robert Terhart am 05.02.2017 in Beiträge

Aktuelles zu Steuererklärungsfristen   Die Steuerberaterkammer informiert auf ihrer Internetseite bzgl. Steuererklärungsfristen:   Steuererklärungsfristen für das Kalenderjahr 2014 Gemäß gleichlautender Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder (Ausnahme: Hessen) vom 02. Januar 2015 hinsichtlich der Steuererklärungsfristen müssen die Steuererklärungen für das...

Mehr

Unternehmen online

By Robert Terhart am 29.01.2017 in Beiträge

Unternehmen Online (Datev) Unternehmen online schafft individuelle Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandanten. Der Schlüssel ist der digitale Belegaustausch. Mandanten scannen Belege und übertragen sie ins DATEV-Rechenzentrum. Dort stehen die digitalisierten Belege und Dokumente für Unternehmen und Kanzlei zentral zur Verfügung. Die Berater...

Mehr

Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

By Robert Terhart am 29.01.2017 in Beiträge

Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse (Datev) Geringfügig Beschäftigte sind zeitlich flexibel und in Unternehmen jeder Größe und Branche anzutreffen. Unternehmen erledigen dadurch gezielt ein erhöhtes Pensum an Arbeit, das innerhalb eines Zeitraumes aufkommt. Der Arbeitgeber muss dabei grundsätzlich auf eine Reihe von steuer-, sozialversicherungs- und...

Mehr