Urteile

Real Decreto-ley 3/2016

By Robert Terhart am 29.01.2017 in Urteile

Real Decreto-ley 3/2016 La Agencia Tributaria acaba de publicar en su página web el siguiente comunicado referido a los aplazamientos de deudas tributarias de autónomos tras el Real Decreto-ley 3/2016: Medidas del Real Decreto-ley 3/2016 en materia de aplazamientos El Real Decreto-ley 3/2016, de 2 de diciembre, eliminó la posibilidad de conceder aplazamientos o...

Mehr

Steuerbescheid gemäß § 174 Abs. 4 AO

By Robert Terhart am 20.01.2017 in Urteile

Irrige Beurteilung als Voraussetzung, einen Steuerbescheid gemäß § 174 Abs. 4 AO zu ändern.   Die Änderung eines Einkommensteuerbescheids gemäß § 174 Abs. 4 AO wegen der irrigen Beurteilung des Sachverhalts in einem anderen Bescheid,welcher auf Initiative des Steuerpflichtigen zu seinen Gunsten geändert wurde, ist nicht ausgeschlossen, wenn das FA bei Erlass des...

Mehr

Anwendungsbereich der GoBD

By Robert Terhart am 24.05.2016 in Urteile

Anwendungsbereich der GoBD Die GoBD beziehen sich auf die betrieblichen Abläufe in Unternehmen, die vermehrt unter Verwendung von Informations- und Kommunikations-Technik abgebildet werden. Dies umfasst zum einen Steuerpflichtige, die nach anderen Gesetzen als den Steuergesetzen Bücher oder Aufzeichnungen zu führen haben, und diese für die Besteuerung von Bedeutung...

Mehr

Immobilienkauf in Spanien

By Robert Terhart am 14.02.2016 in Urteile

Immobilienkauf in Spanien Im folgenden Beitrag möchten wir Sie über die wichtigsten Fakten beim Immobilienkauf in Spanien aufmerksam machen. Der Kaufvertrag über eine Immobilie bedarf in Spanien nicht der Schriftform und muss auch nicht notariell beurkundet werden. Für die Eintragung in das Grundbuch ist die notarielle Beurkundung allerdings zwingend erforderlich....

Mehr

Dienstleistungsrechnung ins Europäische Ausland

By Robert Terhart am 14.02.2016 in Urteile

Die Regeln für Rechnungen innerhalb Deutschlands sind für die meisten Mandanten kein Problem. Die meisten Mandanten wissen jedoch nicht genau, was sie bei Rechnungen ins Ausland beachten müssen. Rechnungen, die ein deutscher Unternehmer an einen ausländischen Betrieb stellt unterliegen gesonderten Bestimmungen. Werden Dienstleistungen über die Grenze erbracht,...

Mehr

Taxigewerbe haben die Pflicht Schichtzettel zu führen!

By Robert Terhart am 09.02.2016 in Urteile

Schichtzettel im Taxigewerbe Taxigewerbe haben die Pflicht Schichtzettel zu führen. Die Aufbewahrung der Schichtzettel als Einnahmeursprungsaufzeichnungen ist im Taxigewerbe ausnahmsweise nur dann nicht erforderlich, wenn deren Inhalt unmittelbar nach Auszählung der Tageskasse in das in Form aneinandergereihter Tageskassenberichte geführte Kassenbuch übertragen...

Mehr